Ein Bühnenweihfestspiel.


Text und Musik

Wilhelm Richard WAGNER


Uraufführung: 26. Juli 1882, Bayreuth, Festspielhaus.

PERSONEN

Beschreibung, Name
[Sex]
 Stimmlage
[Mitwirkende, Sex]
 

Amfortas

  [ ♂ ]

 

bariton
[ Theodor Reichmann,  ♂ ]

 

Titurel

  [ ♂ ]

 

bass
[ August Kindermann,  ♂ ]

 

Gurnemanz

  [ ♂ ]

 

bass
[ Emil Scaria,  ♂ ]

 

Parsifal

  [ ♂ ]

 

tenor
[ Hermann Winkelmann,  ♂ ]

 

Klingsor

  [ ♂ ]

 

bass
[ Karl Hill,  ♂ ]

 

Kundry

  [ ♀ ]

 

sopran
[ Amalie Materna,  ♀ ]

 


Gralsritter und Knappen.
Klingsors Zaubermädchen.


 


Ort ser Handlung:
Auf dem Gebiete und in der Burg der Gralshüter "Monsalvat"; Gegend im Charakter der nördlichen Gebirge des gotischen Spaniens. Sodann: Klingsors Zauberschloss, am Südabhange derselben Gebrige, dem arabischen Spanien zugewandt anzunehmen. - Die Tracht der Gralsritter und Knappen ähnlich der des Templerordens: weisse Waffenröcke und Mäntel; statt des roten Kreuzes jedoch eine schwebende Taube auf Wappen und Mäntel gestickt.
(In Bayreuth wurde für die Waffenröcke blaue Farbe, für die Mäntel rote Farbe gewählt. Die Taube war in weisser Farbe eingestickt.)

 

Erster Aufzug Zweiter Aufzug Dritter Aufzug

• • •

Text PDF Vermindert